Hobbies und Freizeit

Besondere Tage fĂĽrs Lachen und fĂĽr Witze

Bildquelle: Pixabay


Am 3. Mai ist der Welttag des Lachens. Es gibt ihn seit über 20 Jahren. An dem Tag sollen die Menschen gemeinsam lachen. Durch das Lachen sollen die Menschen sich verbunden fühlen und der Frieden und das gute Zusammenleben gestärkt werden.

Am 19.03. ist der „Lass und Lachen-Tag“. An dem Tag können wir mit dem Lachen Probleme, Kummer, Ärger und Schwierigkeiten „weglachen“ und den Tag viel glücklicher und leichter angehen.
In den USA wird am 16.08. der „Erzähl einen Witz-Tag“ gefeiert. Du musst aber nicht noch so viele Monate warten, wenn du einen guten Witz kennst, erzähle ihn sofort weiter und bringe die Menschen zum Lachen!

Zum Lachen bringen kannst du andere auch an den „Brate Eier auf dem Gehweg-Tag“, der in den USA am 04.07. stattfindet. Hoffentlich ist es da auch richtig heiß, sonst gibt es kein richtiges Spiegelei!
Im Januar, genau am 11., findet der „Spring in eine Pfütze und spritz deine Freunde nass-Tag“ statt. Das macht Spaß, besonders, wenn deine Freunde auch in die Pfütze springen und dich nassspritzen.

 


 

Lustige Brote – Brotgesichter und Brottiere

Bildquelle: Pixabay

Clownsgesicht

Du brauchst:

  • Toastbrotscheiben oder andere Brotscheiben
  • Eierscheiben von einem hartgekochten Ei
  • Frischkäse oder Butter
  • Rote, gelbe und orange Paprikastreifen
  • Kleine Gurken (Cornichons)
  • Radieschen, halbiert
  • Cocktailtomaten, halbiert
  • Schwarze Oliven
  • Petersilie oder Kresse
  • Einige Scheiben Salatgurken
  • Feine Streifen aus Möhren
  • Und ein Schneidbrett, ein kleineres Messer und vielleicht auch etwas, um kleine Kreise, Sterne  oder Herzchen auszustechen.

Bildquelle: Pixabay

Nimm eine Scheibe Toastbrot und schneide es an den oberen Ecken ein wenig rund.

Bestreiche es mit Frischkäse. Dann nimmst du für die Augen Eierscheiben oder Gurkenscheiben mit je einer Olive darauf. Die Nase kannst du aus einer halben Tomate oder einem halben Radieschen legen. Für den Mund und die Augenbrauen kannst du rote oder orange Paprikastreifen nehmen. Oder die Cornichons, wenn du lieber Grün magst.

Die Petersilie, Kresse oder die Möhrenstreifen kannst du für die Haare verwenden. Sie dürfen auch über die Toastbrotscheibe hinausgehen und auf dem Teller liegen.
Du kannst den Teller noch schön verzieren, indem du mit den kleinen Ausstechern bunte Kreise oder Sterne aus dünnen Möhren-,  Gurkenscheiben oder Paprikastückchen ausstichst.

Wenn du die Brotscheibe zu einer  Tierform zurechtschneidest – Fische gehen gut, Delfine, Schildkröten, Igel und andere Tiere, die eher rundlich sind, kannst du das Brot auch wie ein Tier gestalten und dekorieren.

SĂĽĂźe Zauberbrote

Bildquelle: Kultur verbindet e.V.
Du brauchst:
  • Zwei Toastscheiben
  • Frischkäse oder Nutella
  • bunte Zuckersterne, Zuckerstreusel oder Schokostreusel
  • Ein Messer und Ausstechförmchen, z.B. in Herzform, Sternform.

Bildquelle: Kultur verbindet e.V.
Bestreiche eine Scheibe mit Frischkäse oder Nutella. Dann bestreust du die Scheibe mit den bunten Streuseln oder mit Schokostreusel (Schokostreusel gehen nur bei Frischkäse, sonst sieht es blöd aus).

In die zweite Scheibe stichst du mit dem Ausstecher einige Herz- oder Sternlöcher. Diese Scheibe legst du auf die erste Scheibe. Durch die Löcher siehst du die bunten Streusel oder die Schokostreusel.

Die Zauberbrote sehen schön aus und schmecken lecker. Da wird man gleich fröhlich., wenn man morgens eher schlechtgelaunt ist. An einem Tag, an dem in der Schule eine Arbeit geschrieben wird (oder eine zurückgegeben wird und du eine schlechte Note erwartest), tröstet so ein Zauberbrot sehr.

 

 


 

In die Zirkusschule gehen

Bildquelle: Pixabay

In Bonn gibt es mehrere Zirkusschulen – Du hast richtig gelesen: Auch Du kannst Clown oder AkrobatIn werden! Eine Möglichkeit dazu bietet der Sportverein Olympia Bonn 1888/95 e.V. an mehreren Tagen in der Woche in der Turnhalle des Clara-Schumann-Gymnasiums an:

https://www.olympia-bonn.de/zirkus-kuenste/

Beim Spielezirkus Bonn gibt es auch Workshops und Zirkusfreizeiten, die Du belegen kannst:

https://www.spielezirkus-bonn.de/aktuelles/

Und auch bei der Zirkusschule Corelli kannst Du Zirkusluft schnuppern

https://www.corelli.de/

 


 

Abenteuerspielplätze

Bildquelle: Pixabay

Wir haben für euch lange gesucht, ob es vielleicht in der Nähe ein Museum zum Thema „Lachen“ gibt – leider haben wir keins gefunden.

Dafür schlagen wir euch zwei tolle Abenteuerspielplätze vor – einer in Bonn und einer etwas weiter weg – die ihr vielleicht mit euren Eltern oder Paten besuchen könnt. Nach Herzenslust toben und Spaß haben ist auch toll – das Lachen kommt ganz von alleine.

In Bonn gibt es den Abenteuerspielplatz an der Waldau (An der Waldau 53127 Bonn-Venusberg) mit tollen Spielgeräten, dem „Haus der Natur“ mit Bauerngarten und Museum, einem Restaurant und einem schönen Wald mit Waldlehrpfad für Kinder zum Spazierengehen und einem Wildgehege) – den kennt ihr vielleicht schon.

In Frechen gibt es dagegen einen richtig tollen Abenteuerplatz, wo Kinder nicht nur spielen können, sondern auch bauen und Tiere bestaunen können – es gibt sogar zwei Pferde, auf denen auch geritten werden darf (Montag, Mittwoch und Freitag um 15 Uhr für Kinder ab 6 Jahre).

Abenteuerspielplatz Herbertskaul
Herbertskaul, 50226 Frechen
Tel. 02234-274727
www.abenteuerspielplatz-frechen.de

 


 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese stammen allerdings ausschlieĂźlich von unserem CMS "Joomla!" (fĂĽr die optimale Funktion des CMS notwendige "Session-Cookies") und dem CookieHint-PlugIn fĂĽr Joomla (diese Anzeige, wir speichern Ihre Auswahl in einem Cookie). Wir verwenden also nur notwendige Cookies.

Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung Ok Ablehnen